Methoden und Formen des Sprachenlernens

 

In der Kita gibt es mehrere Wege, die Begegnung der Kinder mit Sprachen zu organisieren. Diese reichen vom gemeinsamen Singen eines fremdsprachlichen Liedes während des Morgenkreises bis hin zum bilingualen Kindergarten, in dem zwei Sprachen parallel in der Kommunikation mit den Kindern verwendet werden. Die Kita verfügt entweder über Erzieherinnen und Erzieher, die selbst mehrsprachig sind, oder sie arbeitet zum Teil mit externen Partnern zusammen, die zu bestimmten Zeiten in die Kita kommen und ein fremdsprachliches Angebot unterbreiten. Dabei geht es nicht primär darum, konkretes sprachliches Wissen in Form von Vokabeln oder grammatikalischen Strukturen als Voraussetzung für den Schulunterricht zu entwickeln, sondern sprachpraktischen Vorlauf zu schaffen.

 

In der Grundschule erfolgt ein systematischer und zielorientierter Englischunterricht in den Klassenstufen 3 und 4 für alle Schülerinnen und Schüler. Ziel ist die Entwicklung einer elementaren Kommunikationsfähigkeit. Darüber hinaus können zusätzliche Angebote Mehrsprachigkeit fördern: Hierzu zählen das intensive Sprachenlernen an ausgewählten Grundschulen oder der herkunftssprachliche Unterricht. Im außerunterrichtlichen Bereich können Arbeitsgemeinschaften, Ganztagsangebote und vielfältige Projekte dieses Angebot ergänzen. 

Kontakt

Weiterbildung für Erzieher - 2 Tage

Fachkraft für Frühenglisch in Leipzig-Markkleeberg:

  • 27.10. - 28.10.2021 (Mi. - Do.)

Weiterbildung für Erzieher - 2 Tage

Fachkraft für Frühenglisch in Essen:

  • 04.11. - 05.11.2021 (Do. - Fr.)

Weiterbildung für Erzieher - 2 Tage

Fachkraft für Frühenglisch in Rostock:

  • 29.10. - 30.10.2021 (Fr. - Sa.)

Weiterbildung für Erzieher - 2 Tage

Fachkraft für Frühenglisch in Nürnberg:

  • 25.10. - 26.10.2021 (Mo. - Di.)

Weiterbildungstermine 2021

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte:

Tel:   (0341) 333 999 05
Fax:  (0341) 333 999 03

Jana Reder-Münnich

FORWARD!

Friedrich-Ebert-Str. 25

04416 Markkleeberg